Regen hielt Holzmengener nicht vom Feiern ab

Der Holzmengener Chor während des Festgottesdienstes

Anläßlich des siebenhundertjährigen Jubiläums von Holzmengen fand am 3. und 4. August 2019 ein großes Heimatfest statt. Einer der Höhepunkte der Feierlichkeiten in der Harbachtalgemeinde war die Wiedereinweihung der wieder instand gesetzten Samuel-Maetz-Orgel von 1808 im Rahmen des Festgottesdienstes am Sonntag.

(Mehr ...)

Kultur, Unterhaltung und Austausch zur siebten Haferlandwoche

Die siebenbürgisch-sächsische Volkstanzgruppe aus Schässburg

Mit Gottesdienst, Chorkonzert und Brunches in Meschendorf und Klosdorf endete am 29. Juli die Haferlandwoche 2019. Das fünftägige, von der Michael-Schmidt-Stiftung organisierte Festival stand in diesem Jahr unter dem Titel „Sei Teil der Gemeinschaft!“ - Neben Podiumsdiskussionen, Vorträgen, Ausstellungen und Konzerten wurde in diesem Jahr besonders auf die gastronomische Kultur Wert gelegt.

(Mehr ...)

„Verborgene Heilige“ ausgestellt

„Verborgene Heilige“ im Teutsch-Haus

Unter dem Titel „Incognito. Verborgene Heilige – stille Gnadenzeugen der nachreformatorischen Zeit“ zeigt das Landeskirchliche Museum im Hermannstädter Friedrich-Teutsch-Kultur-und-Begegnungszentrum vom 1. August zum 1. November 2019 eine Sonderausstellung mit kunsthistorischem Schwerpunkt.

(Mehr ...)

Bischof Martin Hein zu Besuch in Siebenbürgen

Bischof Martin Hein im Bischofspalais (Bild: zVg)

Vom 29. Juni bis 2. Juli besuchte Bischof Martin Hein von der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) auf Einladung von Bischof Reinhart Guib zum wiederholten Mal die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR). Auf dem Programm der Besuchsreise standen eine Reihe von Gesprächen, aber auch ein Gottesdienst sowie die Besichtigung der Kirchenburg in Grossau.

(Mehr ...)

Urlauberseelsorge in Siebenbürgen

Die Urlauberseelsorge hat im zweiten Jahr begonnen.

Die Urlauberseelsorge - in Partnerschaft der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) organisiert - hat nun im zweiten Jahr begonnen. In der Kirchenburgensaison 2019 wird mit dem vorübergehenden Aufenthalt von über 100.000 Angehörigen der Gliedkirchen der EKD gerechnet.

(Mehr ...)