Zweihundert Jahre "Stille Nacht"

"Stille Nacht" - Offenes Singen am 23. Dezember 2018

Ein Offenes Singen mit Advent- und Weihnachtsliedern findet am 23. Dezember um 18 Uhr in der Stadtpfarrloge (Eingang vom Huetplatz) in der Hermannstädter Evangelischen Stadtpfarrkirche statt. Alle Singfreudigen sind zu dem kirchenmusikalischen Treffen, das dem Lied “Stille Nacht” gewidmet sein wird, herzlich willkommen!

(Mehr ...)

Die Sachsen und die anderen. Interkulturalität in Siebenbürgen

Reiseleiterseminar in Michelsberg. (Bild: Siegmar Schmidt)

Auf Initiative des Projektes „Entdecke die Seele Siebenbürgens“ (EdSS), angeregt durch Pfr. Dr. Stefan Cosoroabă und in Zusammenarbeit mit dem Verband der Hermannstädter Reiseleiter „sibiuguides“, vertreten durch Mihai Hașegan, welcher die Organisation inne hatte, trafen sich von 14. bis 16. Dezember 27 Reiseleiter aus verschiedenen Landesteilen Rumäniens zu einem anregenden Seminar.

(Mehr ...)

„Good news“ für Denndorf

24.900 Dollar für Denndorf (Foto: Aurelia Brecht)

Hans Klemm, Botschafter der Vereinigten Staaten in Rumänien, hat am 14. Dezember 2018 die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR) und die Stiftung Kirchenburgen besucht. Der US-Diplomat überreichte dabei Bischof Reinhart Guib einen symbolischen Scheck über 24.900 Dollar für weitere Arbeiten an der Kirchenburg von Denndorf (Kirchenbezirk Schässburg).

(Mehr ...)

Offizieller EKR-Wandkalender erschienen

Der Wandkalender der EKR für das Jahr 2019

Der offizielle Wandkalender der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) für das Jahr 2019 ist vergangene Woche erschienen. Er steht im Zeichen des "Jahres des Ehrenamtes", welches die EKR im kommenden Kalenderjahr begehen wird. - Der Preis beträgt auch in diesem Jahr wieder fünf Lei.

(Mehr ...)

Erster Holzmengener Weihnachtsmarkt

Holzmengens erster Weihnachtsmarkt

Einen großen Erfolg haben die Organisatoren des ersten Holzmengener Weihnachtsmarktes zu verzeichnen: Reges Publikumsinteresse, frisch gefallener Schnee und eine perfekte adventliche Stimmung machten den kleinen Markt am 15. Dezember 2018 zu einem unvergesslichen Ereignis. Die Veranstaltung wurde vom Département für Interethnische Beziehungen der Rumänischen Regierung unterstützt und von der Stiftung Kirchenburgen gemeinsam mit dem Siebenbürgenforum organisiert.

(Mehr ...)