Präsidentschaftswahlen in Rumänien

Präsidentschaftswahl am 10. November 2019

Am 10. November 2019 entscheiden die Wahlberechtigten in Rumänien über die Besetzung des Amtes des Staatspräsidenten. In der Diaspora wird bereits seit 8. November gewählt. Der Regierungswechsel in Bukarest zu Beginn des Monats verleiht dem Urnengang noch ein Stück mehr an Bedeutung. Über 18 Millionen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger sind wahlberechtigt.

(Mehr ...)

Hermannstadt wird evangelisches Ost-Kompetenzzentrum

Bischof Reinhart Guib und Dr. Mario Fischer (r.) in der Johanniskirche

Am 3. November 2019 unterzeichneten Dr. Mario Fischer, Generalsekretär der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa (GEKE), und Bischof Reinhart Guib einen Kooperationsvertrag über das „Zentrum für evangelische Theologie Ost“ (ZETO), durch das Hermannstadt künftig in diesem Fachbereich eine wichtige Rolle in der theologisch-akademischen Welt einnehmen wird.

(Mehr ...)

Erfolgreiche Jubiläumstagung in der EAS

Doz. Dr. Renate Klein, Leiterin des Theologischen Instituts

Die Jubiläumstagung “Grenzen überschreiten. Fünfhundert Jahre Reformation in Hermannstadt/Siebenbürgen – Siebzig Jahre Protestantisch-Theologisches Institut“, die von 31. Oktober bis 3. November 2019 in Neppendorf und Hermannstadt organisiert wurde, war ein großer Erfolg. Teil des reichhaltigen Programmes war unter anderem auch die Finissage der Ausstellung „Incognito“ im Friedrich-Teutsch-Haus.

(Mehr ...)

Öffentlichkeitsarbeit: Grundlegendes und Praktisches

Grundlegendes und Praktisches über unsere Öffentlichkeitsarbeit

Gemeinsam mit dem Demokratischen Forum der Deutschen in Siebenbürgen organisiert die Evangelische Kirche A. B. in Rumänien (EKR) an drei Terminen die seit geraumer Zeit geplante Schwerpunktveranstaltung zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit für Kirche und Forum". Die drei Veranstaltungen werden in Schässburg, Kronstadt und Hermannstadt angeboten.

(Mehr ...)

Schadensfall in Draas

Traurige Eindrücke aus Draas (Bild: Lucica Blidea)

Am 28. Oktober 2019 ist ein Teil der Ringmauer der Kirchenburg von Draas (Kirchenbezirk Kronstadt) eingestürtz. Menschen wurden nicht verletzt, jedoch wurde ein parkendes Auto beschädigt. Vertreter der zuständigen Kirchenbehörde am Bezirkskonsistorium Kronstadt stehen mit der lokalen Verwaltung in laufendem Kontakt und haben sich der Sache angenommen.

(Mehr ...)