Vom Jahr der Diakonie zum Jahr der Bildung

Die LKV-Delegierten ziehen über den Großen Ring.

Die 82. Landeskirchenverammlung (LKV) der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) trat am vergangenen Samstag, 25. November, im Hermannstädter Bischofspalais zusammen. Die Tagung stand im Zeichen des zu Ende gehenden „Jahres des Diakonie“ und des bevorstehenden „Jahres der Bildung“. Neben einem neuen Landeskonsistorium wurden des weiteren ein geistliches Mitglied der Oberdisziplinarkammer und der Rat für Rechtsfragen gewählt.

(Mehr ...)

Viel Glück und viel Segen, Klaus Johannis!

Klaus Johannis und Bischof Reinhart Guib im Festsaal des Bischofspalais.

Klaus Johannis, Mitglied der Evangelischen Kirchengemeinde A. B. in Hermannstadt, langjähriger Vorsitzender des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) und seit dem Jahr 2000 Bürgermeister der Stadt am Zibin, wurde im zweiten Durchgang der Präsidentschaftswahlen am 16. November zum rumänischen Staatspräsidenten gewählt.

(Mehr ...)

Landeskirchenversammlung am 15. November

Die 82. LKV tagt am 15. November im Festsaal des Bischofspalais.

Am Samstag, 15. November 2014, wird im Hermannstädter Bischofspalais die 82. Landeskirchenversammlung (LKV) der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) zusammentreten. Die 51 Delegierten werden unter anderem auf das ausgehende „Jahr der Diakonie“ zurückblicken und Initiativen für das kommende „Jahr der Bildung“ beraten.

(Mehr ...)

Präsentation von Pfarrer Wolfgang Arvay in Mediasch

Präsentation von Pfr. Wolfgang Arvay. (Bild: KG Mediasch)

In der Mediascher Margarethenkirche fand am 9. November 2014, dem drittletzten Sonntag im Kirchenjahr, nach vierjähriger Vakanz die Präsentation des neu gewählten Pfarrers Wolfgang Arvay statt. Aus diesem Anlass geben wir hier die Begrüßung durch den Mediascher Pfarrer Gerhard Servatius-Depner aus dem Präsentationsgottesdienstes wieder.

(Mehr ...)

„Ermutigung für die protestantischen Kirchen in Rumänien“

Treffen der Lutherbotschafterin mit Vertretern protestantischer Kirchenleitungen in Rumänien.

Während ihres viertägigen Aufenthaltes in Hermannstadt absolvierte Margot Käßmann, die Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum, ein intensives Besuchsprogramm. Neben der Teilnahme an einem Podiumsgespräch, dem Besuch einer Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Leher und dem Erntedankfest in Hammersdorf standen auch verschiedene Treffen mit protestantischen Kirchenvertretern auf der Agenda.

(Mehr ...)