450 Jahre interkonfessionelle Toleranz in Siebenbürgen

Bischöfe feiern "450 Jahre Edikt von Thorenburg". (Bild: zVg)

Am 13. Januar 1568 fasste der Siebenbürgische Landtag unter König Johann Sigismund Zápolya einen Beschluss über religiöse Toleranz, der als "Edikt von Thorenburg" in die Geschichte eingehen sollte. Mit diesem für seine Zeit einzigartigen Dokument wurde das Land zum Vorreiter in der zentralen Angelegenheit der Religionsfreiheit.

(Mehr ...)

Drei Tage im Zeichen der Denkmalpflege

"Monumento 2018": Am Stand der Stiftung Kirchenburgen.

Für die Stiftung Kirchenburgen der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR) hat das Europäische Kulturerbejahr 2018 mit einem Messeauftritt begonnen. Von 11. bis 13. Januar 2018 präsentierte die Stiftung auf Einladung von “Bayern Handwerk International” (BHI) die Kirchenburgenlandschaft und Initiativen zu Ihrer Rettung auf der Fachmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Kulturerbe “Monumento” im österreichischen Salzburg.

(Mehr ...)

Bischöflicher Neujahrsempfang in Hermannstadt

Äpfel von Bischof Guib für die Gäste. - Foto: Michael Mundt / ADZ

Mit dem Thema „Evangelische Freiheit" im Jahr 2018 nehme die Leitung der Evangelischen Kirche A. B. (EKR) in Rumänien ein Thema der Reformation auf, „das in der heutigen politischen und gesellschaftlichen Situation in Rumänien wie in Euopa vermehr und verstärkt Gestalt annehmen kann, ja erforderlich ist. Dies Thema geht zurück auf eine der wichtigsten Schriften des Reformators Martin Luther: 'Von der Freiheit eines Christenmenschen', 1520 herausgegeben."

(Mehr ...)

Frohe Weihnachten! - Crăciun fericit! - Boldog Karácsonyt! - Merry Christmas!

Frohe Weichnachten wünscht die EKR!

"Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augustus ausging, dass alle Welt geschätzt würde. Und diese Schätzung war die allererste und geschah zur Zeit, da Quirinius Statthalter in Syrien war. Und jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeglicher in seine Stadt."

(Mehr ...)

"Errungenschaften von Freiheit, Würde, Einigkeit und Demokratie bedroht"

"Parlamentarische Mehrheit bedroht Errungenschaften" (Bischof Guib)

Der Bischof der Evangelischen Kirche A. B. in Rumänien (EKR), Reinhart Guib, nimmt in einem geistlichen Wort anlässlich der bevorstehenden "Gebetswoche für die Einheit der Christen" unter anderem zur aktuellen gesellschaftlichen und politischen Lage Rumäniens Stellung. Alte Errungenschaften der Freiheit, Würde, Einigkeit und Demokratie seien bedroht, so der Bischof.

(Mehr ...)