Kirchenbezirk Hermannstadt

Bezirk Hermannstadt (Zum Vergrößern bitte klicken!)

Der Kirchenbezirk Hermannstadt zählt über 3.000 Gemeindeglieder, die in 56 Gemeinden leben. Bezirksdechant ist Pfr. Dietrich Galter, Bezirkskirchenkurator Andreas Huber, Honorarkonsul der Republik Österreich in Hermannstadt. (Die Gemeinden Craiova und Rm. Vâlcea sind auf dieser Karte nicht dargestellt.)

Kontakt: Consistoriul Districtual Evanghelic C.A. Sibiu, Piaţa Huet Nr. 4 RO-550182 Sibiu-Hermannstadt, Telefon +40-0269-210533, E-Mail: office@bkh.evang.ro und Internet: bkh.evang.ro

Bezirksdechant Pfr. Dietrich GALTER
Bezirkskirchenkurator Konsul Andreas HUBER

Geschichte: Der auf der Basis der Kirchenordnung von 1861 gegründete Kirchenbezirk umfasst seit den späten 1960er-Jahren auch größte Teile der aufgelösten Kirchenbezirke Agnetheln und Schenk.

Gemeinden

  • Agnetheln mit den mitbetreuten Gemeinden Abtsdorf bei Agnetheln, Bürgisch, Kirchberg, Roseln, Werd und Zied
  • Craiova
  • Freck mit den mitbetreuten Gemeinden Gierlsau und Talmesch
  • Heltau
  • Hermannstadt mit den mitbetreuten Gemeinden Hammersdorf und Schellenberg
  • Kerz mit den mitbetreuten Gemeinden Braller, Gürteln, Martinsberg, Tarteln und Viktoriastadt
  • Michelsberg
  • Neppendorf mit den mitbetreuten Gemeinden Grossau, Hamlesch, Kleinscheuern und Reußdörfchen
  • Oberes Harbachtal: Henndorf, Hunderbücheln, Jakobsdorf, Mergeln, Neithausen, Neustadt, Probstdorf, Retersdorf und Schönberg
  • Râmnicu-Vâlcea
  • Schenk: Großschenk und Kleinschenk
  • Stolzenburg mit den mitbetreuten Gemeinden Haschagen, Salzburg, Reussen, Großscheuern, Hahnbach, Wassid und Törnen
  • Unteres Harbachtal: Alzen, Holzmengen, Marpod, Leschkirch, Burgberg, Kastenholz, Neudorf, Rothberg und Thalheim