Evangelische Kirchengemeinde A.B. Hermannstadt

Homehome

 

Vorstellung

Die evangelische Kirchengemeinde Augsburgischen Bekenntnisses aus Hermannstadt lebt als deutschsprachige Minderheit in einem rumänisch-orthodoxen Umfeld. In der Gemeinde entfaltet sich Arbeit, die von Hoffnung getragen wird. Ich möchte sie entlang der Stichworte Seelsorge, Diakonie und Kultur beschreiben.

weiter mit der Vorstellung der Kirchengemeinde

 .

Aktuelle Infos rund um die Kirchengemeinde sind auch auf der Facebook-Seite zu finden.


Wintersonne am evangelischen Friedhof - Foto: Gerhild Rudolf

Christvesper in der Stadtpfarrkirche

Zur Christvesper 18 Uhr führten die Jugendlichen ein Krippenspiel auf, begleitet vom Kinderchor

Charlotte-Dietrich-Schule feierlich eröffnet

Am 4. Oktober konnten wir die Charlotte-Dietrich-Schule feierlich einweihen. Vertreter des Unterrichtsministeriums, des Schulinspektorats, des deutschen Konsulats, der Sponsoren und der Kirchengemeinde freuten sich mit den Eltern und 19 Kindern über einen gelungene Start. Klaus Brähmig, MdB, wies in seiner Rede auf die Bedeutung der Erziehung schon in der Familie hin und würdigte die Namensgeberin der Schule, Charlotte Dietrich von Hermannsthal, als Förderin des siebenbürgischen evangelischen Schulwesens, die vor gut 100 Jahren als erste Stipendien für Lehrerinnen zur Verfügung gestellt hatte.

Konfirmation 2016 - 10 Erwachsene ...

Am 2. Sonntag nach Trinitatis feierten nach einem halben Jahr regelmäßiger Gespräche über den evangelischen Glauben 10 Erwachsene ihre Konfirmation in unserer Kirchengemeinde: Marius Farcasiu, Hans-Peter Baku, Adriana Micu, Florin Pasnicu, Loredana Luthelo-Kaschovits, Catalin Muresan, Claudia Kozocea, Christian Partenie-Bordea, Maria Milea, und Alina Blesch . Foto: Cornel Mosneag

..... und 5 Jugendliche

Am Sonntag Exaudi wurden fünf junge Menschen in der Stadtpfarrkirche konfirmiert, nachdem sie sich am Freitag abend der Gemeinde vorgestellt hatten: Christian Dengel, Brigitte Farcasiu, Claudia Kamla, Teona Moga und Markus Vrancea. Foto: Andrei Kolobov

Umwidmung von 2% der Steuern

Hier können Sie das Formular 230 finden, mit dem Sie 2% Ihrer schon bezahlten Steuern für die Kirchenrenovierung umwidmen können.


Aktueller Gemeindebrief

Der aktuelle Gemeindebrief kann hier als pdf-Datei (1,3 MB) angesehen werden.


13.01.17

Vom 18. - 25. Januar laden die verschiedenen Konfessionen Hermannstadts reihum zu einem ökumenischen...

 

13.01.17

Bis zum 18. Februar sind in der Ferula großflächige Werke des in Hermannstadt geborenen Künstlers Eu...

 

07.01.17

Ab dem 8. Januar feiern wir die Gottesdienste jeden Sonntag 10 Uhr in der leichter heizbaren Johanni...

 

13.12.16

Am 3. Sonntag wird um 18h Benjamin Brittens berühmter Weihnachtszyklus für Frauenchor, Solistinnen u...